+49 2662 931 203 01 post@miau-katzengras.de

1 Items

FAQ
Die häufigsten Fragen

Vor der ersten Bestellung…

Wenn man noch nie irgendwo bestellt hat und es auch noch ein neues Produkt für einen selbst ist, hat man meist viele Fragen. Das wissen wir! Deshalb wollen wir Dir hier alle Fragen rund um Miau-Katzengras beantworten, damit Du beim ersten Öffnen direkt mit Begeisterung Deinem Liebling die Knabberwiese überreichen kannst!

1. Wie wird das Miau-Katzengras geliefert?

Wir versenden stehts nur frisches, morgens am selben Tag geerntetes Katzengras. Da wir im Freiland anbauen sind wir hier sehr witterungsabhängig, und bei Regenfällen kann es sein, dass wir einige Tage nicht ernten können. Sobald wir dann auf die Felder können bringen wir alle angefallenen Aufträge i.d.R. noch am selben Tag zur Post. Der Versand erfolgt per DHL und wir übermitteln dir vorab eine Trackingnummer, mit der du dein Paket verfolgen kannst.

2. Was muss ich direkt nach der Lieferung beachten?

Eine ausführliche Antwort dazu findest Du hier in unserer Pflegeanleitung.

3. Wie lange hält das Miau-Katzengras?

Da es sich bei unserem Miau-Katzengras um viele lebende Pflanzen handelt, kann man das so pauschal gar nicht sagen. Die spanne reicht von einigen Wochen bis hin zu mehreren Monaten. Da spielt der Faktor der richtigen Pflege ebenso hinein wie die Intensität der Nutzung durch deine Katze. Wir legen jedem Paket eine detaillierte Pflegeanleitung bei, und bei Fragen ist unser Kundenservice gerne für euch da.

4. Es sind Versandschäden aufgetreten – was nun?

Beim Postversand von lebenden Pflanzen kann immer mal etwas schief gehen, unter dem die Qualität des Grases leidet bzw. woran es kaputt geht. In solchen Fällen bitte immer den entsprechenden Mangel per Foto dokumentieren und an unseren Kundendienst schicken. Dieser gibt dir entsprechende Pflegetipps, wie sich das Katzengras kurzfristig erholt, oder veranlasst, wenn nötig eine Ersatzlieferung.

5. Auf meinem Katzengras hat sich Schimmel gebildet – was kann/soll ich jetzt machen?

Ein bekanntes Problem, das bei bestimmten Temperaturen und Witterungseinflüssen häufiger auftritt. Wir verzichten der Katze zuliebe auf alle Arten von Pflanzenschutzmitteln, und daher kann sich Schimmel während des Transportes (im Paket ist es warm, feucht und dunkel. Also ideal für Schimmel) oberflächlich auf dem Gras bilden. Das passiert teils schon nach wenigen Stunden. Das ist aber zum Glück nicht weiter schlimm. In 95% der Fälle lässt er sich ganz einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Danach sollte das Gras luftig stehen. Diese Behandlung in den ersten Tagen nach dem Erhalt bei Bedarf ein bis zweimal wiederholen. Die Schimmelbildung geht sofort drastisch zurück, bzw. er tritt gar nicht mehr auf und das Katzengras ist uneingeschränkt verwendbar. Bei Rückfragen kann sich auch hier gerne mit einem Bild an unseren Kundenservice gewandt werden.

6. In meinem Katzengras wachsen kleine Pilze – was kann ich tun?

Es wachsen kleine braune Pilze aus dem Gras heraus? Im Herbst und im Frühjahr treten Sie häufiger auf, vereinzelt auch im Sommer. Ihre Sporen finden sich überall in der Natur, und da wir bei unserem Katzengras strickt auf alle Pflanzenschutzmittel verzichten kommen Sie hier gelegentlich vor. Es handelt sich hierbei aber um ganz normale Ackerlinge. Diese sind zwar ungenießbar, aber nicht giftig und somit für die Katze ungefährlich. Wir empfehlen trotzen immer sie gerade schnell raus zu ziehen, da sie das Gras beim Wachsen behindern. Meist sind Sie dann auch nach kurzer Zeit wieder verschwunden.

7. Das Katzengras wird licht / es wachsen nur noch wenige Halme – was kann ich dagegen machen?

Wenn das Gras nicht regelmäßig gekürzt wird kommt es vor, dass einzelne Halme dominieren und andere anfangen zu verkümmern. Mit der zeit werden es immer weniger Halme und das Gras ist nicht mehr so schön dicht. Normal übernehmen deine Lieblinge das Kürzen der langen Halme durch ihr Knabbern. Kommen diese aber nicht mehr hinterher, bist du gefragt von Zeit zu Zeit mit einer normalen Haushaltsschere nachzuhelfen. Die kürzeren Halme machen das Gras dichter, und widerstandsfähiger, da Sie nicht so leicht abbrechen, wenn auf ihnen mal ein Nickerchen gehalten wird.

Meine Katze habe ich schon lange nicht mehr so glücklich gesehen! Sie tobt regelrecht auf der Wiese! 

Nina

Eigentlich bin ich nur Dosenöffner, doch seitdem mein Tiger das Miau Katzengras hat, habe ich das Gefühl, dass er sich dafür bei mir mit täglichen Kuschelattacken bedanken möchte 😀 

Gaby

Definitiv der richtige Kauf! Schnelle Lieferung, mit liebe verpackt und mein Kater hat einen neuen Lieblingsplatz! 5-Sterne *****
Wir bestellen seit der ersten Bestellung im 6 Wochen-Takt neues Katzengras und sind immer wieder happy!

Laura & Maik